Lokales

Gleiche Chancen für Frauen

Zum neunten Mal findet der Landeswettbewerb "Gleiche Chancen für Frauen und Männer im Betrieb" statt.

KIRCHHEIM Gefragt bei dem Wettbewerb sind innerbetriebliche Aktivitäten, die die Chancengleichheit und die Möglichkeit, Familie und Beruf zu vereinen, verbessern sollen. Hierfür ist der Umgang mit der Elternzeit, die Besetzung von Führungspositionen und die Erleichterung des Wiedereinstiegs in den Beruf nach familiär bedingter Pause wichtig, um nur einige wenige Punkte zu nennen.

Anzeige

Unternehmen, die sich bewerben wollen, müssen mindestens zehn Arbeitnehmer beschäftigen und ihren Sitz in Baden-Württemberg haben. Zugelassen sind außerdem nur Unternehmen aus den Wirtschaftsbereichen Dienstleistungen, freie Berufe, Handel, Handwerk und Industrie. Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 31. März 2008.

"Angesichts der Tatsache, dass 57 Prozent der Arbeitslosen im Bezirk Göppingen/Kirchheim Frauen sind, halte ich verstärkte Bemühungen, frauenfreundliche Arbeitsplätze zu schaffen, für besonders wichtig", erklärt die Kirchheimer Landtagsabgeordnete Carla Bregenzer.

Interessierte erhalten nähere Informationen zum Wettbewerb und die Bewerbungsunterlagen im SPD-Bürgerbüro Carla Bregenzer unter der Telefonnummer 0 70 21/4 75 03 oder per E-Mail an die Adresse bregenzer@fh-nuertingen.de.

pm