Lokales

Glühwein & Lebkuchen

Von Donnerstag, 2. Dezember, bis Sonntag, 5. Dezember, findet auf dem Marktplatz der 18. Wendlinger Weihnachtsmarkt statt.

WENDLINGEN Der große mit Kerzen geschmückte Baum vor dem Rathaus und die festliche Beleuchtung in der Stadtmitte zeigen es von weitem: Die Weihnachtszeit hat begonnen und mit der Adventszeit öffnet auch der Wendlinger Weihnachtsmarkt wieder seine Pforten.

Anzeige

Er wird am Donnerstag, 2. Dezember, 18 Uhr, von Bürgermeister Frank Ziegler offiziell eröffnet. Verkaufsbeginn ist bereits um 15 Uhr. Es finden sich wieder eine große Auswahl an Weihnachtsgeschenken. Für die besondere Stimmung sorgt die lebendige Krippe des Kleintierzüchtervereins Wendlingen. Freitags und sonntags hat der Weihnachtsmarkt von 12 bis 20.30 Uhr geöffnet. Eine weitere Attraktion für Kinder dürfte auch das nostalgische Karussell sein.

Am Samstag kann, in Anlehnung an den Nikolausmarkt, bereits ab 9 Uhr über den Markt gebummelt werden. Umrahmt wird der Weihnachtsmarkt von musikalischen Darbietungen von Kindergarten und Schulen, Vereinen und Kirchen. Ein besonderes Schmankerl wird am Freitag die Autogrammstunde des "Nockalm Quintetts" sein.

Am letzten Markttag wird in der Zeit von 16 bis 16.45 Uhr der Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt erwartet, bevor der Gesangverein Eintracht Unterboihingen gegen 18 Uhr den musikalischen Reigen beschließt.

Das Sortiment des Weihnachtsmarktes umfasst eine große Auswahl, beispielsweise Gebäck, Handarbeiten, Mineralien, und nicht zuletzt Christbaumschmuck, Engel und Adventsfloristik.

pm