Lokales

Gottesdienst mit demArbeitskreis Asyl

LENNINGEN Den "Tag des Flüchtlings" nimmt der Arbeitskreis Asyl zum Anlass, im Rahmen eines Gottesdienstes, der am morgigen Sonntag um 10 Uhr in der evangelischen Kirche in Oberlenningen beginnt, auf die Nöte und Sorgen der Flüchtlinge aufmerksam zu machen. Christen haben neben mancherlei Möglichkeiten zur Begegnung und praktischen Hilfe auch die Aufgabe, fürbittend für die Fremden einzutreten. Die Lenninger Kirchengemeinde hat ihr Gemeindehaus für Deutschkurse mit Asylbewerbern geöffnet. Dies ist der Grund dafür, mit dem Gottesdienst in Oberlenningen Station zu machen. Die Predigt hält Pfarrer Krauß, der Beauftragte des Kirchheimer Kirchenbezirks für Flüchtlinge und Migrationsdienste.

Anzeige

pm