Lokales

Gottesdienst mit Krankensalbung

KIRCHHEIM Senioren und Kranke sind eingeladen zu einem Gottesdienst am Samstag, 8. April, um 10 Uhr in Sankt Ulrich. In diesem Gottesdienst wird das Sakrament der Krankensalbung gespendet.

Anzeige

Noch immer ist die Krankensalbung mit dem Begriff "Letzte Ölung" belastet. Heute ist das Sakrament der Krankensalbung weniger ein Zeichen der Bedrohung durch den Tod, vielmehr ein Zeichen des Heiles, der Stärkung durch und des Vertrauens in Gott. Es ist ein Sakrament des Lebens und sollte möglichst in würdigem Rahmen zu guter Lebenszeit empfangen werden.

pm