Lokales

Grapscher in der Bahnhofsunterführung

WENDLINGEN Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Donnerstag am Wendlinger Bahnhof ereignete, sucht die Kriminalaußenstelle Kirchheim unter der Telefonnummer 0 70 21/5 01-0.

Anzeige

Zwei Frauen waren gegen 18.20 Uhr mit 14 Kindern auf dem Bahnsteig. Als die Gruppe die Treppe zur Bahnhofsunterführung hinunterging, kam ein Mann auf sie zu. Er fasste einem zehnjährigen Mädchen um die Hüfte. Anschließend nahm er die Hand eines vierjährigen Jungen und wollte ihn zu sich herziehen. Als die Frauen eingriffen, ging der Unbekannte weiter. Er stieg dann mit der Gruppe in den Zug Richtung Kirchheim und setzte sich in das Nebenabteil. In Kirchheim stieg der Mann aus.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: 45 bis 55 Jahre alt, zirka 175 Zentimeter groß und untersetzt. Er hat lichtes, graumeliertes, mittellanges Haar und einen Oberlippenbart. Der Mann trug ein graues oder braunes T-Shirt und eine Bluejeans. Er hatte eine schwarze Umhängetasche mit roten Seitenteilen dabei.

lp