Lokales

Größere Staus im Berufsverkehr

ESSLINGEN Ein Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen hat am Mittwoch im morgendlichen Berufsverkehr zu erheblichen Behinderungen geführt.

Anzeige

Eine 57-jährige Frau war mit ihrem Ford Fiesta auf der B 10 in Richtung Stuttgart unterwegs. Sie bemerkte zu spät, dass der Verkehr zwischen den Anschlussstellen Esslingen-Mitte und Esslingen-Weil ins Stocken geriet und fuhr auf ein vor ihr fahrendes Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurden noch drei weitere Pkw aufeinandergeschoben. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden beträgt zirka 30 000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste der linke Fahrstreifen der B 10 gesperrt werden. Zur Reinigung der Fahrbahn und zur Hilfe bei der Bergung war die Esslinger Feuerwehr im Einsatz. Der Rückstau reichte auf der B 10 bis über das Plochinger Dreieck hinaus und auf der B 313 bis Köngen.

lp