Lokales

Grötzingens erster Saisonsieg

KIRCHHEIM In den restlichen Bezirksligapartien konnte der FV 09 Nürtingen das Derby gegen Grafenberg mit 4:2 für sich entscheiden und sich somit im Mittelfeld festsetzen. Ebenso setzte sich Göppingen gegen den Nachbarn aus Boll denkbar knapp mit 1:0 durch. Den ersten Saisonsieg landete gleichzeitig der TSV Grötzingen, der dabei sogar den Tabellenzweiten aus Neckartailfingen baden gehen ließ. Auch die Sportfreunde Wernau erhielten einen Dämpfer, verloren gegen Aufsteiger TKSV Geislingen. Dessen 2:1-Sieg ist Beleg für den Aufschwung bei den Türken aus dem Eybachtal.

jüfSV Göppingen TSV Boll 1:0 (0:0): 1:0 Toni Bauer (53.). Rote Karte: Jaroslav Soberka (80., Boll).TKSV Geislingen SV Wernau 2:1 (1:0): 1:0 William Demir (35.), 2:0 Mahmut Kütri (85.), 2:1 Martin Tlachta (90.).TSV Grötzingen TSV Neckartailfingen 2:0 (1:0): 1:0 Patrick Schneider (37.), 2:0 Andreas Basler (57.).TSV Grafenberg FV 09 Nürtingen 2:4 (0:2): 0:1 Vincenco Pellegrino (19.), 0:2 Fabian Klingenfuß (38.), 0:3 Denis Özbay (67.), 1:3 Enrico Liotti (68.), 1:4 Isaiha Ashton (78.), 2:4 Simon Früh (90.). Rote Karte: Claudio Mastrangelo (11., Grafenberg), Gelb-Rot: Fabian Klingenfuß (38. Nürtingen).

Anzeige