Lokales

Grünes Licht fürWohnbebauung

KIRCHHEIM Einstimmig erfolgte in jüngster Sitzung das Votum der Mitglieder des Kirchheimer Gemeinderats für den Aufstellungsbeschluss des vorhabenbezogenen Bebauungs-planes "Alte Gärtnerei im Rauner". Gleichzeitig wurde die Verwaltung beauftragt, den vorhabenbezogenen Bebauungsplan öffentlich auszulegen und eine Behörden- und frühzeitige Bürgerbeteiligung durchzuführen.

Anzeige

In dem seit September 1982 rechtsverbindlichen Bebauungsplan "Tausendguldenäcker" ist neben den bestehenden Wohnbaugrundstücken Färberstraße 5 und 7 die Fläche einer Gärtnerei festgesetzt. Nachdem die Gärtnereinutzung inzwischen aufgegeben wurde, sollen nun die Voraussetzungen geschaffen werden, die bisherige Betriebsfläche der Gärtnerei einer Wohnbebauung zuzuführen.

Geplant sind zwei Gebäude mit den nach dem rechtsverbindlichen Bebauungsplan zulässigen Traufhöhen, Dachformen und -neigungen sowie eine Tiefgarage.

wdt