Lokales

Gut gelaunte Nabernernach Nürtingen

KIRCHHEIM Gute Laune beim SV Nabern II. Zum einen spielt die Clubführung mit dem Gedanken, auch im kommenden Jahr die Zweite in den Kreisliga B-Spielbetrieb zu schicken. Sprecher Steffen Hammon: "Das hängt sicher auch ein wenig davon ab, in welche Staffel wir eingeteilt werden." Stimmungsfördernd war aber auch der dritte Saisonsieg, erzielt am vergangenen Sonntag beim Heimspiel gegen den TV Unterboihingen II.

Anzeige

Am Sonntag treten die Naberner beim GFV Nürtingen an. An der Spitze wird es langsam aber sicher spannend. Hinter dem neuen Tabellenführer FC Unterensingen (52 Zähler) liegen die punktgleichen SV Reudern und Marsonija Frickenhausen. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Dirketaufstieg in die Kreisliga A.

rei