Lokales

Gute Vorbereitung

Seit mehreren Monaten waren in der Probe der Jugendkapelle Kirchheim immer wieder dieselben Melodien und Passagen zu hören.

PLOCHINGEN Unter der Leitung ihres Dirigenten Stadtmusikdirektor Harry D. Bath bereiteten sich die Jungmusikerinnen und Jungmusiker auf ihren Auftritt beim Kreiswertungskonzert in Plochingen vor.

Anzeige

Als Pflichtstück wählte die Jugendkapelle das Stück "Ross Joy" von Jacob de Haan aus. Die sakral anmutende Ouvertüre war für die Jugendlichen eine große Herausforderung, die schon einen großen Teil ihres Könnens abverlangte. Das Pflichtstück in der Oberstufe war "Satiric Dances" von Norman dello Joio. Dieses Stück war ursprünglich die Bühnenmusik für eine Komödie des griechischen Philosophen Aristophanes. Die drei kontrastreichen Sätze zaubern auf eindrucksvolle Weise eine Atmosphäre der antiken Welt.

Durch gute Probearbeit und zahlreiche Sonderproben gut gerüstet, nahm die Jugendkapelle, als einzige Jugendkapelle unter zahlreichen Erwachsenenorchestern, als erstes Orchester auf der Bühne Platz. Dass weder die Tatsache als erstes Orchester, noch die Tatsache als einzige Jugendkapelle teilzunehmen ein großes Hindernis bedeutet, stellten die rund 70 Musikerinnen und Musiker mit ihrem konzentrierten und leidenschaftlichen Vortrag unter Beweis.

Als Lohn für ihre monatelange Arbeit bekam die Jugendkapelle am Ende für ihren Vortrag die Note "sehr gut". Entsprechend groß war die Freude beim Dirigenten, den Verantwortlichen und bei den Jugendlichen, denn man konnte erneut feststellen, dass man musikalisch auf dem richtigen Weg ist und die gesteckten Ziel erreicht hat.

Die weiteren Ergebnisse: Note hervorragend erhielten: Stadtkapelle Wendlingen (Höchststufe), Stadtkapelle Wernau (Oberstufe), Musikverein Wachendorf (Mittelstufe), ein "Sehr gut" erspielten sich: Stadtkapelle Nürtingen (Oberstufe), Musikverein Hochdorf (Oberstufe), Musikverein Lindorf (Mittelstufe), Musikverein Holzmaden (Mittelstufe), Musikverein Zell (Mittelstufe), Musikverein Frickenhausen (Oberstufe), Stadtkapelle Metzingen (Höchststufe). Die Stadtkapelle Esslingen bekam für ihren Vortrag in der Höchststufe die Note "gut".

cm