Lokales

Gute Zukunftfür das Fachseminar

KIRCHHEIM "Einen weiteren Schritt für eine gute Zukunft des pädagogischen Fachseminars in Kirchheim hat das Finanzministerium mit dem Startzeitpunkt Sommer 2006 für die Sanierungsmaßnahmen getan", freut sich die SPD-Landtagsabgeordnete Carla Bregenzer anlässlich der jüngsten Antwort der Landesregierung auf ihre Kleine Anfra-ge. Während Anfang Oktober noch unklar war, wann die Sanierungsarbeiten beginnen, hätten sich die zuständigen Ministerien und das Hochbauamt nun auf den Beginn der lärmintensiven Arbeiten in der Sommerpause nächsten Jahres geeinigt.

Anzeige

Die Antwort der Landesregierung mache klar, dass diese Lösung die bessere sei. Bei einer Zusammenlegung der beiden Seminare in Schwäbisch Gmünd wären Kosten von 2, 5 Millionen Euro angefallen, bei einer Zusammenlegung in Kirchheim dagegen nur zwei Millionen, die jetzige Sanierung sei mit 1,7 Millionen noch preisgünstiger. Die jetzt gefundene Lösung sei aufgrund der möglichen Nutzung neuer Räumlichkeiten auch die pädagogisch sinnvollere Lösung.

Auch finanziell fährt das Land besser, denn mit der Nutzung von Marstall und weiteren Räumen des Schlosses könne sehr viel Sanierungsgeld gespart werden.

pm