Lokales

Gute Zusammenarbeit der beiden Schulen

DETTINGEN Mit der Verbundschule des Landkreises Esslingen hat die Dettinger Teckschule dieses Jahr einen neuen Nachbarn bekommen. Auch wenn die Nachbarschaft noch recht jung ist sie erweist sich schon jetzt als äußerst fruchtbar, wie Günther Bosch, Rektor der Dettinger Teckschule in jüngster Gemeinderatssitzung erfreut berichtete.

Anzeige

Bereits bei der offiziellen Einweihung der Verbundschule im Oktober war der gemeinsame Chor der beiden Schulen aufgetreten. Darüber hinaus haben sich die Schüler der Teckschule zusammen mit Schülern der Verbundschule an einem Projekt "Druckwerkstatt" in den Werkräumen der Verbundschule beteiligt. Bei einer kleinen gemeinsamen Weihnachtsfeier der Schüler mit und ohne Behinderung werden die Ergebnisse heute präsentiert.

Im kommenden Jahr steht dann erneut eine größere Kooperation der beiden Schulen an. Wenn die Teckschule wie üblich für ihr Zirkusprojekt trainiert, ist die Verbundschule zum ersten Mal mit von der Partie. Sowohl Schüler der Sprachheilschule als auch Kinder mit körperlicher Behinderung werden bei der Probephase ab Februar und später bei der großen Aufführung mitwirken.

Wenn es nach Günther Bosch geht, sind das jedoch erst die Anfänge. Für ihn ist es erstrebenswert, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Schulen noch weiter auszubauen.

bil