Lokales

Haftbefehle wegen Körperverletzung

NÜRTINGEN Gegen drei Männer im Alter von 25 und 28 Jahren ist am Mittwoch beim Amtsgericht Nürtingen Haftbefehl wegen mehrfacher gefährlicher Körperverletzung erlassen worden. Den beiden chilenischen Brüdern und ihrem türkischen Mittäter wird vorgeworfen, bei einer Faschingsveranstaltung in der Diskothek Saustall in Nürtingen drei Männer und zwei Frauen geschlagen und dabei erheblich verletzt zu haben.

Anzeige

Nach den Vorfällen bei der Veranstaltung am Faschingswochenende kam es zu mehreren Treffen der drei Tatverdächtigen und zwei der Geschädigten. Dabei waren die beiden 28 und 33 Jahre alten Männer aus Nürtingen bedroht worden. Außerdem sollte ein Betrag von 10 000 Euro für die Rücknahme der Anzeige gezahlt werden. Grund hierfür war vor allem eine zur Bewährung ausgesetzte Haftstrafe wegen Körperverletzung gegen den 28-jährigen Türken. Zuletzt trafen sich die Tatverdächtigen und die Geschädigten vor zwei Wochen in der Wohnung der chilenischen Brüder. Dabei wurden die Geschädigten erneut massiv bedroht und dazu aufgefordert, ihre Anzeigen bei der Polizei zurückzunehmen. Die drei Tatverdächtigen wurden am Dienstag von Beamten des Fahndungsdezernats der Esslinger Kriminalpolizei festgenommen. Bei einer Vorführung beim Haftrichter des Amtsgerichts Nürtingen erließ dieser Haftbefehl gegen die Tatverdächtigen. Aufgrund der in diesem Fall geführten Ermittlungen steht fest, dass bei dem Vorfall am 15. Februar in der Diskothek Saustall noch weitere Personen geschädigt worden sind. Diese und weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Nürtingen unter Telefon 0 70 22/92 24-0 zu melden.

lp