Lokales

Hagen Kälberer bucht das DM-Ticket

KREUTH Bei der achten Bundesleistungsschau arabischer Pferde im ostbayerischen Turnierzentrum Kreuth/Rieden, Europas größtem Turnier für arabische Pferde, ging auch der Ohmdener Distanzreiter Hagen Kälberer mit seinem Araberwallach Kasmirow an den Start.

Anzeige

Kälberer absolvierte die mit insgesamt 19 Startern besetzte 120-Kilometer-Strecke und landete nach Erreichen des Ziels auf dem neunten Platz. Der Ohmdener bewältigte die anspruchsvolle Strecke mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 13,32 km/h und erreichte nach 9.00,23 Stunden ohne Probleme das Ziel.

Dies war der erste 120-Kilometer-Ritt für das Paar überhaupt und wurde am Ende mit einer verdienten Platzierung belohnt. Damit qualifizierten sich Hagen Kälberer und Kasmirov für die lange 160-Kilometer-Strecke und die deutsche Meisterschaft 2006.

pm