Lokales

Harald Eiberger zum Bürgermeister gewählt

KIRCHHEIM/ILLINGEN Der Jesinger Ortsvorsteher Harald Eiberger ist neuer Bürgermeister der Gemeinde Illingen im Enzkreis. 7400 Einwohner zählt die Gemeinde, der er nach der Wahl am gestrigen Sonntag für die nächsten acht Jahre vorstehen wird. Im zweiten Wahlgang erhielt er einen Stimmenanteil von 60,95 Prozent. Damit hatte er einen großen Vorsprung vor seiner direkten Konkurrentin. Diese kam auf 38,39 Prozent. Wahlberechtigt waren in der Gemeinde Illingen 5413 Bürger, 64,3 Prozent davon machten von ihrem Wahlrecht Gebrauch.

Anzeige

Mit 41,58 Prozent hatte sich Harald Eiberger bereits im ersten Wahlgang am 11. Juli von seinen insgesamt neun Mitbewerbern deutlich abgesetzt. Am gestrigen Abend war Harald Eiberger verständlicherweise nicht mehr zu erreichen.

eb