Lokales

Harfenmusik und Erinnerungen

Ein Harfenkonzert in der Marienkirche mit dem aus Paraguay stammenden Rito Petersen bildete den Rahmen für die Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen des Abendforums Bissingen.

BISSINGEN Harfenmusik von ganz besonderer Art gab es in der Marienkirche zu hören. Der Künstler Rito Petersen war bereits in den Jahren 1988 und 2002 als "Bester Harfenspieler Südamerikas" geehrt worden. Die UNESCO hatte ihn 2001 zum "Weltkulturerbe" erklärt. Rito Petersen kennt bis heute noch keine Noten, er spielt nur nach Gehör. Je nach Stimmung, Publikum und Raum klingen die Stücke jedes Mal anders. Überwiegend südamerikanische Musik wie "Cascada", "Lejana Flor", "Moliendo Cafe", aber auch der ABBA Titel "I have a dream" und natürlich die Nationalhymne südamerikanischer Straßenmusikanten, "El Condor Pasa", wurden meisterhaft gespielt und mit großem Beifall bedacht. Seine letzte Zugabe "Guten Abend, gut' Nacht" rührte manche Zuhörerin zu Tränen.

Anzeige

Zu Beginn des Konzerts bedankte sich Pfarrer Müller bei den Verantwortlichen des Abendforums für zehnjähriges Engagement. Hundert Abendveranstaltungen mit Referenten aus Kirche, Politik und Gesellschaft, mit Themen von A wie Aids bis Z wie Zeitzeugen, viele Ausflüge im Sommer zu interessanten Zielen wie zum Beispiel dem Kloster in Denkendorf, der Martinskirche Oberlenningen, aber auch zur Chagall-Ausstellung in Baden-Baden bereicherten das Bildungsangebot für Erwachsene in Bissingen. Dass der Bildungsauftrag ein ganz wesentliches Element kirchlicher Arbeit darstellt, machte er mit einem Zitat des früheren Landesbischofs Maier deutlich. Er gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass das Abendforum auch in den nächsten Jahren zum festen Bestandteil der Kirchengemeinde gehören wird.

Als Zeichen des Dankes der Kirchengemeinde überreichte Pfarrer Müller Silvilin Schneider und Gabi Goebel einen bunten Blumenstrauß und kündigte eine großzügige Geldzuwendung für die weitere Arbeit des Abendforums an. Im Anschluss an das Konzert konnte im Chor der Kirche mit einem Glas Sekt auf das Jubiläum angestoßen werden. Ein Bilder- Rückblick über zehn Jahre Abendforum sorgte für genügend Gesprächsstoff über Erinnerungen.

gg