Lokales

"Hartz IV protestieren oder gestalten?"

KIRCHHEIM Zu einer Diskussionsveranstaltung über die Arbeitsmarktreform Hartz IV lädt die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen für Donnerstag, 18. November, ins Alte Gemeindehaus in Kirchheim ein. Die Zusammenlegung von Arbeitslosen- und Sozialhilfe ist eines der größten Reformprojekte der Bundesrepublik. Sie betrifft auch im Landkreis Esslingen viele Menschen und soziale Einrichtungen angefangen bei den Hilfeempfängern über die freien Träger von sozialen und arbeitsmarktpolitischen Programmen, der Arbeitsagenturen bis zum Landkreis Esslingen selber.

Anzeige

Unter dem Titel "Hartz IV protestieren oder gestalten?" diskutieren Fritz Kuhn, Wirtschaftsexperte der grünen Bundestagsfraktion, der Esslinger Landrat Heinz Eininger (CDU) sowie Bernd Hofmann, Leiter der Agentur für Arbeit. Kurze Diskussionsbeiträge sind von Eberhard Haussmann, Liga der freien Wohlfahrtspflege, Michael Buck, katholische Kirche, Regine Glück, Obdachloseninitiative Nürtingen und Fred Coschurba, Geschäftsführer der Esslinger Beschäftigungs-Initiative vorgesehen.

Die Diskussion im Alten Gemeindehaus, Alleenstraße 116, beginnt um 20 Uhr.

as