Lokales

Hartz IV: Weder Ansturm noch Proteste

ESSLINGEN Unerwartet ruhig startete gestern die Arbeitsmarktreform Hartz IV im Kreis Esslingen. "Es gab weder Proteste noch den befürchteten Ansturm von Leuten, die kein Geld bekommen haben", berichtet Alf Szorg, Pressesprecher der Arbeitsagentur im Bezirk Göppingen.

Anzeige

Im gesamten Agenturbezirk meldeten sich gestern lediglich 80 Personen, weil sie vor allem aufgrund der Computerpanne bei der Bundesagentur für Arbeit ihr Arbeitslosengeld nicht erhalten hatten. Ihnen wurde ein Vorschuss ausbezahlt. Ist das Geld bereits angewiesen, aber noch nicht auf dem Konto, erhielten sie 100 Euro, wurde die Überweisung noch gar nicht veranlasst, gab es 500 Euro.

Nach der Zusammenlegung von Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe beziehen rund 10 000 Frauen und Männer im Kreis Esslingen das neu eingeführte Arbeitslosengeld II.

ho