Lokales

Hauptschule spendet für Straßenkinder

LENNINGEN Die Schüler-Mitverantwortung (SMV) der Hauptschule Lenningen veranstaltete in der Vorweihnachtszeit einen Adventsflohmarkt. In der Aula des Schulzentrums konnten Schüler, Eltern, Lehrer und Interessierte an einem Nachmittag an den Ständen der Schulklassen stöbern, feilschen und gebrauchte Artikel erwerben. Außerdem gab es Stände mit Punsch, Waffeln und Saitenwürsten. Der Erlös des Verkaufs kam zur Hälfte in die Klassenkassen, die andere Hälfte ließen die Schüler einem guten Zweck zukommen.

Anzeige

So konnten Schüler im Weihnachtsgottesdienst der Grund- und Hauptschule Pfarrer Graf stolz den Betrag von 293,55 Euro übergeben. Er sorgt nun dafür, dass das Geld Straßenkindern in Monte Carlo in Argentinien zugute kommt.

pm