Lokales

Hauptversammlung des Fördervereins

GRABENSTETTEN Der Förderverein Heidengraben hält am Freitag, 17, März, seine Jahreshauptversammlung um 20 Uhr im Schützenhaus in Grabenstetten ab. Als wichtige Themen zu den diversen Tagesordnungspunkten stehen unter anderem eine Satzungsänderung und die Festsetzung der Höhe der Mitgliedsbeiträge an.

Anzeige

Auf Einladung des Vorstands wird an diesem Abend der größte Archäologieverein Europas, die "Gesellschaft für Vor- und Frühgeschichte in Württemberg und Hohenzollern", durch Regina Wimmer aus Stuttgart vorgestellt. Als Geschäftsführerin der Gesellschaft ist sie für rund 3800 Mitglieder die Ansprechpartnerin. Sie wird die Ziele und Angebote des Vereins erläutern. Außerdem wird ein Büchertisch mit einer großen Auswahl archäologischer Publikationen geboten.

wb