Lokales

Hausbewohner ergriffen Eigeninitiative

KIRCHHEIM Nur leicht verletzt wurde ein 53-Jähriger bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Hermann-Hesse-Straße in Ötlingen am späten Dienstagabend.

Anzeige

Hausbewohner bemerkten gegen 21.10 Uhr Brandgeruch, der aus der Erdgeschosswohnung des 53-Jährigen kam. Da auf Klingeln niemand öffnete, traten die Bewohner die Tür ein. Im Schlafzimmer der stark verrauchten Wohnung entdeckten sie den 53-Jährigen, der bewusstlos vor dem Bett saß. Sie trugen ihn aus der Wohnung und versuchten, bis zum Eintreffen der Feuerwehr den Brand, der von der Matratze des Bettes ausging, zu löschen. Außerdem informierten die Helfer die anderen Hausbewohner, sodass diese das Gebäude rechtzeitig verlassen konnten.

Die Feuerwehr Ötlingen war mit 33 Mann und vier Fahrzeugen zur Brandbekämpfung im Einsatz. Es entstand nur geringer Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der 53-Jährige wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

lp