Lokales

Haushaltssatzung verabschiedet

HOLZMADEN Einstimmig hat der Holzmadener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung die Haushaltssatzung für das Jahr 2005 verabschiedet. Mit 3,32 Millionen Euro fällt das Volumen des beschlossenen Haushalts um 29 000 Euro geringer aus als im Entwurf vorgesehen.

Anzeige

Durch die Aufstockung der Vereinszuschüsse reduziert sich die Zuführungsrate vom Verwaltungshaushalt an den Vermögenshaushalt im Vergleich zum Entwurf um 1 200 Euro auf 24 100 Euro. Im Vermögenshaushalt ergeben sich Änderungen zum einen durch den Verzicht auf die Bebauung des Grundstücks Boller Straße durch die Gemeinde, für die ursprünglich 200 000 Euro eingeplant waren. Zum anderen entstehen bei den Maßnahmen an Bauhof, Feuerwehrgerätehaus und der Feldwegesanierung Mehrkosten von 17 000 Euro.

Unterm Strich kann die Gemeinde statt der vorgesehenen Entnahme aus der Rücklage ihrem "Sparstrumpf" laut Plan nun 154 000 Euro zuführen.

bil