Lokales

Herbstzeit Drachenzeit

Nach dreijähriger Pause findet am kommenden Wochenende, 10. und 11. September, nun schon zum fünften Mal das Drachen- und Erlebnisfestival statt. Pünktlich zum Herbstbeginn wird das Dettinger Segelfluggelände direkt unterhalb der Teck zum Treffpunkt für alle Drachenfans.

DETTINGEN Die Veranstalter von "Fun'n'Action" haben ein Programm zusammengestellt, das an beiden Veranstaltungstagen durchgängig auf dem Aktionsfeld und einer Open-Air-Showbühne läuft. Es wechseln sich Shows, Drachenwettkämpfe und Kämpfe der Saurier mit Boomerang- und anderen Vorführungen ab. Wie immer gibt es auf dem Gelände genügend Platz, um eigene Drachen steigen zu lassen.

Anzeige

Darüber hinaus wird ein umfangreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie geboten. So ziehen Stelzenläufer und lebende Statuen mit fantasievollen Kostümen das Publikum in ihren Bann. Ein Marktplatz lädt zum Plaudern, Genießen, Schlemmen und Einkaufen ein. Hier sind auch verschiedene Fahrgeschäfte zu finden. Besonders attraktiv im Nachmittagsprogramm ist eine Stuntshow, die vom Spezialeffekt-Team des SWR-Fernsehens präsentiert wird mit zahlreichen Spezialeffekten wie explodierenden Autos oder Sprüngen mit dem Motorrad über brennende Barrieren.

Das Programm am Samstagabend bietet wieder einen ganz besonderen Höhepunkt. Zu Beginn wird das "Drachenfeuer" eine Kombination aus Designerdrachen, Pyro-Effekten, Feuerobjekten, Licht und Klang aufgeführt. Anschließend bietet die Gruppe "Tanguda" eine Mischung aus Tanz, Artistik, Walk-Act, live gespielten Powerdrums, atemberaubender Pyrotechnik und heißen Flammen. Und zum krönenden Abschluss wird ein Groß-Feuerwerk abgebrannt.

Das Programm beginnt am Samstag um 13 Uhr, der Beginn der Abendveranstaltung ist gegen 21 Uhr, nach Einbruch der Dunkelheit. Am Sonntag beginnen die Vorführungen um 11 Uhr.

pm