Lokales

Herren verpassen Rekord knapp

Am vergangenen Wochenende wurde der siebte Spieltag der laufenden Saison ausgetragen. Dabei konnten die fünf in verschiedenen Ligen antretenden Unterlenninger Mannschaften vier Spiele gewinnen. Lediglich eines der drei Auswärtsspiele ging verloren.

LENNINGEN In der Oberliga Nordwürttemberg der Damen spielte die Mannschaft des TVU in Wasseralfingen. Nachdem die Partie im Startpaar nahezu ausgeglichen war, lief es im Mittelpaar besser für den TVU. Hier erspielten sich die Bühl-Keglerinnen ein Plus von 44 Holz und gingen damit auch ins Schlusspaar. Dort allerdings waren wieder die Gastgeberinnen am Drücker und holten Holz um Holz auf.

Anzeige

Doch der TVU konnte den knappen Vorsprung retten und gewann recht glücklich mit 2483:2470. Es spielten: Grolle 448, H. Lechner 416, Busch und K. Resch je 414, Dreiseitel 401 und A. Resch 390 Holz.

Die erste Mannschaft spielte in der Regionalliga Mittlerer Neckar gegen den SKC Neckarburken. Dabei zeigten die Unterlenninger eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem Spiel in Weinsberg. So konnte der TVU schon im Startpaar den Grundstein für den Sieg legen und ging mit 119 Holz in Führung.

Diese erhöhte sich im weiteren Spielverlauf stetig, ehe am Ende ein 5473:5207-Sieg stand. Den Mannschaftsrekord verfehlten die Bühl-Herren damit nur knapp. Es spielten: Wolf 956, R. Schmid 921, M. Schmid 916, Schiller 911, F. Hammel 888 und Lovric 881 Holz.

In der Kreisklasse Stuttgart traf der TV Unterlenningen II auf den SV Esslingen II. Das Spiel verlief nur im Startpaar nahezu ausgeglichen.

Ab dem Mittelpaar war der TVU dann eindeutig überlegen und kam zu einem auch in dieser Höhe verdienten 5193:4870-Sieg. Es spielten: Zwick 875, J. Reichersdörfer 869, Bittmann 868, Gruber 867, Dangel 861 und K. Vidmar 853 Holz.

Ebenfalls in der Kreisklasse Stuttgart der Herren war die dritte Mannschaft des TV Unterlenningen aktiv. Sie spielte beim SV Mettingen III. Allerdings erwischte sie einen rabenschwarzen Tag. Über die gesamte Spielzeit hinweg waren die Gastge-ber deutlich überlegen und hatten das Spiel jederzeit voll im Griff. Folglich verlor der TVU sehr deutlich mit 4601:4968 Holz. Es spielten: Mergl 818, Jacob 796, Hohensteiner und K. Resch je 767, Huonker 746 und T. Resch 707 Holz.

Mixedteam gewinntIn der Kreisklasse A Stuttgart der Damen traf die gemischte Mann-schaft auf den SV 1845 Esslingen. Diese Begegnung verlief im Startpaar nahezu ausgeglichen. Ab dem Mittelpaar kam der TV Unterlenningen immer besser in Schwung, konnte den knappen Rückstand aufholen und in einen Vorsprung umwandeln. Der TVU gewann mit 2565:2454 Holz. Es spielten: N. Vidmar 460, H. Rei-chersdörfer 436, H. Busch 435, A. Lechner 431, M. Resch 409 und D. Kögler 394 Holz.

fh