Lokales

Herrenberger bei 47:84nicht Herr im Haus

HERRENBERG Nach den zwei Auftakt-Niederlagen in der Bezirks-Leistungsliga gegen Tübingen, hielt sich die U14 der VfL-Basketballer beim VfL Herrenberg schadlos und gewann mit 84:47 (43:23). Zu Beginn zeigte sich die Mannschaft von Kai-Uwe Kranz noch etwas verunsichert (3:10, 7.), doch dann bot sie vor allem im Defensivbereich eine gute Vorstellung. Schnell war die Wende da (14:10, 8.), und von da an wurde der Vorsprung konsequent bis zur Schluss-Sirene ausgebaut.

Anzeige

mad

VfL: Bekteshi (32/4), Chokoufé (12), Delgaz (1), Franzen (19), Gligoric (4), Ilzhöfer (3/1), Martorana (3), Ruf (4), Schraml (2), Wandura, Willi (4).