Lokales

Herzwoche: Vorträgeder Herzspezialisten

KIRCHHEIM Jährlich sterben in Deutschland ungefähr 177 000 Menschen an den Folgen eines Herzinfarktes. Sehr häufig liegt dies daran, dass die Betroffenen zu spät den Rettungswagen rufen und nicht, wie viele oft denken, an einem vermeintlich langen Anfahrtsweg der Rettungskräfte. Mit dem Vortrag der beiden Kirchheimer Herzspezialisten Dr. med. Norbert Smetak und Dr. med. Klaus Kleinbach am Dienstag, 8. November, um 19.30 Uhr im Großen Saal der Kirchheimer Stadthalle soll zum besseren Verständnis der Hintergründe und insbesondere richtigem Erkennen von Symptomen beigetragen werden.

Anzeige

Bereits ab 18.45 Uhr gibt es im Foyer der Stadthalle die Möglichkeit, Blutdruck und Blutzucker messen zu lassen. Außerdem informieren AOK und IKK über die Behandlungsprogramme für Patienten mit Koronaren Herzerkrankungen. Die Vorträge werden getragen von der Deutschen Herzstiftung, der Selbsthilfeorganisation Herzkranker Menschen (SOHM e.V.) und den Krankenkassen AOK und IKK. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

pm