Lokales

Hilfe bei Hausaufgaben

Nach der Vereinsgründung im Mai wartet der Schulsozialverein Weilheim mit seinem ersten Projekt der Hausaufgaben- und zuverlässigen Nachmittagsbetreuung auf. Nach dem Motto "Kinder stärken, begeistern, integrieren" richtet sich das Angebot an Schüler der ersten bis vierten Klasse von Wühle- und Limburg-Grundschule.

WEILHEIM Ziel des Vereins ist unter anderem, soziales Lernen und die Selbstständigkeit der Kinder zu fördern. Die Schüler lernen zu lernen, sich gegenseitig zu helfen und gleichzeitig Spaß am Lernen zu haben. Kinder mit Migrationshintergrund werden in die Gruppe integriert. Angestrebt wird eine enge Kooperation mit Eltern und Lehrern. Der Verein bietet Unterstützung, wenn sich Kinder mit den Hausaufgaben schwer tun. Verständnisprobleme können geklärt und das Durchhaltevermögen gefördert werden.

Anzeige

Eine Gruppe soll speziell für Kinder mit Sprachförderbedarf eingerichtet werden. Sie wird durch das Land Baden-Württemberg finanziell unterstützt. Für berufstätige Eltern mit knappem Zeitbudget und Alleinerziehende soll ein zusätzliches Zeitfenster geöffnet werden.

Das Betreuungsangebot wird ab Oktober zweimal wöchentlich von 14 bis 15.30 Uhr stattfinden. Nähere Informationen und Anmeldeformulare gibt es bei Dr. Hansjörg Egerer unter der Telefonnummer 0 70 23/90 01 50 sowie bei Hanna Greif unter 0 70 23/95 76 26, Heimensteinweg 23, Weilheim. Sie nimmt außerdem ausgefüllte Anmeldeformulare entgegen.

Aktuelle Informationen und Anmeldeformulare sind voraussichtlich ab Oktober auch auf der website des Vereins unter www.schulsozialverein-weilheim.de zu finden.

jf