Lokales

"Hilfe, mein Kindkann nicht rechnen"

KIRCHHEIM Die Familien-Bildungsstätte Kirchheim bietet am Donnerstag, 17. Februar, von 20 bis 22 Uhr ein Vortrag zu dem Thema "Hilfe, mein Kind kann nicht rechnen!" an. An diesem Abend wird auf die Symptome der Rechenschwäche eingegangen. Geben Symptome oder Rechenergebnisse sichere Auskunft darüber, ob ein Kind rechenschwach ist? Wie entscheiden wir, ob ein Kind rechenschwach ist? Anhand von Symptombeispielen wird Rechenschwäche definiert. Was sind die Folgen der Rechenschwäche bei Kindern? Warum hilft üben nicht? Was hilft dann? Es werden Anregungen für Therapiekonzepte gegeben und auf Fragen von Eltern eingegangen.

Anzeige

Anmeldungen nimmt die Familien-Bildungsstätte Kirchheim unter Telefon 07021/920010 oder persönlich entgegen. An diesem Abend ist auch eine Abendkasse eingerichtet.

fbs