Lokales

Himmelsbeobachtung Mars im Visier

BISSINGEN Bei klarem Wetter besteht am Samstag, 29. Oktober, beim Parkplatz Breitenstein unweit von Ochsenwang Astronomie "live" zu erleben. Unter besonderer Beobachtung steht dabei der Planet Mars, der am Samstag seine geringste Distanz zur Erde in diesem Jahr erreicht: Mit 69 Millionen Kilometern ist er dann zwar immer noch weiter entfernt als bei der Jahrtausendannäherung vor rund zwei Jahren. Er steht dafür aber ab etwa 21 Uhr höher über dem Horizont und ist dadurch besser zu beobachten als damals.

Anzeige

Im Lauf der Nacht erklimmen dann die Herbststernbilder die Himmelsbühne und entführen die Teilnehmer des Beobachtungsabends in die Welt entfernter Galaxien, sichtbar gemacht durch die aufgestellten Teleskope. In Abständen werden auch immer wieder die aktuellen Sternbilder mit Hilfe von Lichtzeigern erläutert.

Erstmals besteht anlässlich von "Astro-Live" auch die Gelegenheit, am gleichen Abend im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb von 19.30 bis 21 Uhr an einem Vortrag mit Schwerpunkt "Mars" teilzunehmen. Anmeldungen unter der Telefonnummer 0 70 26/9 50 12-0 sind für den Vortrag erforderlich. Nähere Informationen zur Himmelsbeobachtung, für die warme Kleidung empfehlenswert ist, gibt es im Internet unter der Adresse www.tecksky.de oder telefonisch unter der Nummer 0 70 21/4 81 09 51.

pm