Lokales

Historische Feuerwehrtechnik

KIRCHHEIM Der Kirchheimer Verein der Freunde und Förderer historischer Feuerwehrtechnik der Freiwilligen Feuerwehr Kirchheim veranstaltet seine Mitgliederversammlung am Freitag, 15. Februar, um 20 Uhr im Technischen Zentrum in der Henriettenstraße 86 in Kirchheim.

Anzeige

Auf der Tagesordnung stehen Berichte der Vorstandsmitglieder, Informationen über den aktuellen Stand zum Neubau des historischen Feuerwehrmuseums Kirchheim, Veranstaltungen und der Punkt Verschiedenes. Als Abschluss wird ein Diavortrag über den bisherigen Ablauf des Museumsneubaus gezeigt. Vereinsmitglieder, Freunde, Förderer und die Bevölkerung sind dazu herzlich eingeladen.

Vor der Mitgliederversammlung besteht die Möglichkeit, den Museumsneubau von 18.30 bis 19.45 Uhr zu besichtigen. Zur Fertigstellung des Museums werden noch weitere fleißige Helfer benötigt. Hierzu freut sich der Vorsitzendes des Vereins Norbert Kugel unter der Rufnummer 0 70 21 / 5 56 28 über entsprechende Angebote.

Der Verein der Freunde und Förderer historischer Feuerwehrtechnik hat sich zur Aufgabe gesetzt, historische Feuerwehrgerätschaften und Kleidung zu erhalten, zu restaurieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Um diese Aufgabe erfüllen zu können, bittet der Verein die Bevölkerung der Stadt Kirchheim und Umgebung, Feuerwehrgerätschaften und -kleidungsstücke dem Förderverein zu überlassen, um Feuerwehrgeschichte dokumentieren, veranschaulichen und erhalten zu können.

pm