Lokales

Hochdorf erwartet Hochkaräter zum Turnier

HOCHDORF Am kommenden Wochenende findet in der Hochdorfer Breitwiesenhalle die vierte Auflage des Tschebble-Cups statt ein inzwischen renommiertes Hallenfußballturnier mit hochkarätigen Mannschaften. Für die Hauptrunde am Sonntag (ab 9 Uhr) sind die Amateure der Stuttgarter Kickers, die Spvgg Au, die A-Junioren des SSV Ulm sowie der gastgebende TV Hochdorf gesetzt. Zuvor durchlaufen insgesamt 25 Teams von der Kreisliga B bis zur Landesliga in Fünfergruppen eine Qualifikationsrunde, die am Samstag ab 9 Uhr ausgetragen wird. Die beiden Gruppenersten erreichen jeweils die Hauptrunde.

Anzeige

Mit am Start sind unter anderem der TSV Ötlingen, die SGEH, der VfL Kirchheim (mit zwei Teams) und der FC Frickenhausen. Gespielt wird nach den Regeln des WFV: Eine Vollbande garantiert schnelle Spiele mit wenigen Unterbrechungen. Titelverteidiger ist der FC Nürtingen 73.

pm

Qualifikationsgruppen

Gruppe 1:

FC Nürtingen 73, VfB Oberesslingen, TSV Deizisau, TV Hochdorf, VfB Reichenbach.Gruppe 2:

TV Nellingen, FV Nürtingen, SF Jebenhausen, TSV Ötlingen, FV Neuhausen.Gruppe 3:

FC Nürtingen 73 II, SGEH, TV Nellingen II, FC Frickenhausen II, TSV Lichtenwald.Gruppe 4:

FC Frickenhausen, TSV Boll, FC Uhingen, TSV Raidwangen, VfL Kirchheim II.Gruppe 5:

SV Esslingen, SV Hülben, FV Plochingen, TSV Wäldenbronn, VfL Kirchheim III.