Lokales

Höchstnote "Vorzüglich" 30 Mal vergeben

Als Höhepunkt innerhalb seines Gebietes hat der Kreisverband Nürtingen zum Abschluss des Zuchtjahres die Kreiskaninchenschau veranstaltet. Der Schau waren verschiedene Großschauen, wie die Europa-Kleintierschau in Leipzig und die Landeskaninchenschau auf dem Stuttgarter Killesberg vorausgegangen; auch hier waren zahlreiche Züchter des Kreisverbandes erfolgreich.

KIRCHHEIM Die Ausstellung wurde im Vereinsheim der Kirchheimer Kleintierzüchter durchgeführt. Zur Schau kamen 404 Kaninchen der verschiedensten Rassen, davon 96 Tiere von Jugendzüchtern. Die Bewertung wurde von sieben Preisrichtern vorgenommen. Die vorgestellten Tiere zeigten einen beachtlichen Zuchtstand, die Höchstnote "Vorzüglich" (ab 97 Punkten) konnte insgesamt 30 Mal vergeben werden. Sieger beim Kreispokal-Wettbewerb wurde der Kleintierzuchtverein Jesingen mit 1448,5 Punkten. Hier mussten 16 Tiere gemeldet werden, die 15 besten kamen in die Wertung. Die weiteren Platzierungen: 2. Unterensingen (1448,5), 3. Unterlenningen (1443,5), 4. Weilheim (1438,5), 5. Owen (1437,5), 6. Frickenhausen (1437,5), 7. Notzingen/Wellingen (1435,5), 8. Wendlingen (1435), 9. Kirchheim (1434), 10. Nürtingen (1430,5).

Anzeige

Kreismeister mit vier vorgemeldeten Tieren wurden: Uwe Maisch, Frickenhausen (Deutsche Riesen weiß, 380,5), Roland Maisch, Frickenhausen (Deutsche Riesen wild-hasengrau, 383), Hans Kerner, Owen (Deutsche Widder weiß, 380), Jürgen Schumann, Weilheim (Deutsche Widder wild-hasengrau, (381,5), Reinhold Heinz, Wendlingen (Helle Großsilber, 386,5), Willi Herrmann, Bissingen (Blaue Wiener, 385), Klaus Herrmann, Bissingen (Weiße Wiener, 384,5), Fritz Weberruß, Weilheim (Wild-hasengraue Wiener, 381,5), Erna Saupe, Kirchheim (Thüringer, 385,5), Gerhard Haberer, Unterensingen (Weißgrannen schwarz, 386), Harald Beutl, Notzingen (Hasen, 381,5), Bernd Dümmel, Unterlenningen (Satin blau 383,5), Thomas Weisbeck, Kirchheim (Satin weiß, 382), Siegfried Staiger, Unterensingen (Alaska, 386,5), Ronny Nagel, Unterensingen (Havanna, 383), Otto Haußmann, Jesingen (Kleinschecken schwarz-weiß, 385), Uwe Kaiser, Notzingen (Deutsche Kleinwidder wild-hasengrau, 383), Dieter Eisele, Unterensingen (Kleinchinchilla, 382,5 und Lohkaninchen schwarz, 384,5), Andreas Ensle, Unterensingen (Deilenaar, 384,5), Andreas Blum, Unterensingen (Sachsengold, 385,5), Volker Kohlrusch, Kirchheim (Luxkaninchen, 383), Gerhard Holder, Oberboihingen (Perlfeh, 384,5), Dieter Freudenreich, Unterensingen (Kleinsilber schwarz, 382), Georg Szlatki, Ötlingen (Kleinsilber blau, 383), Reinhold Bunz, Wendlingen (Kleinsilber havanna, 382), Werner Jahn, Wendlingen (Kleinsilber gelb, 381), Alexandra Koser, Kirchheim (Kleinsilber hell, 382), Otto Bechstein, Owen (Englische Schecken schwarz-weiß, 380), Hans-Jürgen Seyfang, Jesingen (Holländer blau-weiß, 387 und Zwergwidder thüringerfarbig, 385), Siegfried Kerner, Owen (Russen, 384), Roswitha Wendling, Kirchheim (Widderzwerge schwarz, 383,5), Fritz Streng, Owen (Widderzwerge blau, 381), Timo Schumann, Weilheim (Widderzwerge schwarz-weiß, 380,5), Volker Götz, Jesingen (Widderzwerge weiß Rotaugen, 388), Wolfgang Hofmann, Frickenhausen (Hermelin Rotaugen, 384,5), Gabi Roller, Kirchheim (Hermelin Rotaugen, 384,5), Manuel Schranner, Notzingen (Farbenzwerge weißgrannen schwarz, 383), Erich Fischer, Weilheim (Chin-Rex, 384), Gerhard Höhn, Nürtingen (Castor-Rex, 383,5).

Jugend-Kreismeister: Ann-Kathrin Müller, Frickenhausen (Wild-hasengraue Wiener, 385), Dennis und Kevin Mehnert, Notzingen (Havanna, 384,5), Sarah Hammele, Unterensingen (Deutsche Kleinwidder weiß, 387), Sandra Köhler, Nürtingen (Deutsche Kleinwidder wild-hasengrau, 382), Daniel Dümmel, Unterlenningen (Sachsengold, 384), Eric und Vanessa Kirschmann, Kirchheim (Perlfeh, 383,5), Lena und Marius Ruppert, Kirchheim (Kleinsilber blau, 383), Sabrina Allgaier, Kirchheim (Kleinsilber hell, 380,5), Carina Krämer, Weilheim (Zwergwidder blau, 379), Verena Wunderlich, Weilheim (Zwergwidder thüringerfarbig, 384,5), Benjamin Hepperle, Weilheim (Zwergwidder wild-hasengrau, 385), Karin Treutner, Owen (Hermelin Rotaugen, 387,5), Jenifer und Sebastian Freudenreich, Unterensingen (Farbenzwerge schwarz, 379), Sven und Tim Reichersdörfer, Owen (Farbenzwerge rhönfarbig, 380), Sebastian Kerner, Owen (Farbenzwerge russenfarbig schwarz-weiß, 383,5).

V-Tiere stellten Reinhold Heinz (Helle Großsilber), Albrecht Allgaier (Blaue Wiener), Klaus Herrmann (Weiße Wiener), Erna Saupe (Thüringer), Klaus Dümmel (Thüringer), Gerhard Haberer (Weißgrannen schwarz), Bernd Dümmel (Satin blau), Erika Bröckel (3x Alaska), Siegfried Staiger (Alaska), Otto Haussmann (Kleinschecken schwarz-weiß und blau-weiß), Andreas Blum, (Sachsengold), Gerhard Holder (Perlfeh), Dieter Freudenreich, (Kleinsilber schwarz), Walter Weberruß (Englische Schecken, thüringerfarbig-weiß), Hans-Jürgen Seyfang (2x Holländer blau-weiß und Zwergwidder thüringerfarbig), Dieter Eisele (Lohkaninchen schwarz), Volker Götz (2x Zwergwidder weiß Rotaugen), Gabi Roller, (Hermelin Rotaugen), Josef Reichersdörfer (Castor-Rex), Sarah Hammele (Deutsche Kleinwidder weiß), Benjamin Hepperle (Zwergwidder wild-hasengrau), Karin Treutner (3x Hermelin Rotaugen).

Die Schau wurde von zahlreichen Züchtern und Tierfreunden der näheren und weiteren Umgebung besucht. Für die Gastgeber war es eine besondere Freude, dass sowohl der 1. als auch der 2. Vorsitzende des Landesverbandes, Ulrich Hartmann und Heini Jahn, als Besucher begrüßt werden konnten. Die Siegerehrung wurde von Ralph Koser als Jugendleiter, Otto Wendling als Kreisverbandsvorsitzender und Hans-Jürgen Seyfang als Ausstellungsleiter vorgenommen.

hau