Lokales

Höninger und Ensingererneut TCW-Meister

WEILHEIM Erfolgreiche Titelverteidigung für Franziska Ensinger und Jörg Höninger bei den Clubmeisterschaften der Damen und Herren A des TC Weilheim. Bei den Damen gingen acht Teilnehmerinnen an den Start. Für das Halbfinale qualifizierten sich Franziska Ensinger, Bärbel Haussmann-Zaklan sowie Silvia Cronauer. Als beste Zweite qualifizierte sich Silke Huss-Lehmann. Franziska Ensinger musste in einem ausgeglichenen Spiel alle Konzentration aufbringen, um gegen Silvia Cronauer mit 6:4, 6:4 zu bestehen. Bärbel Haussmann-Zaklan hatte gegen Silke Huss-Lehmann beim 6:3, 6:1 wenig Mühe. Im Finale entwickelte sich ein spannendes Spiel keine Spielerin konnte entscheidenden Vorsprung gewinnen. Über 3:2, 3:4 siegte Bärbel Haussmann-Zaklan im ersten Satz mit 6:4; im zweiten Satz hatte Franzi Ensinger mit 6:4 die Nase vorn, im dritten Satz zog Ensinger mit den Schlägen etwas an und siegte letztlich verdient mit 6:3 erfolgreiche Titelverteidigung für die Nachwuchsspielerin.

Anzeige

Bei den Herren waren 27 Spieler am Start. Die Halbfinalspiele, die in der Halle ausgetragen wurden, waren sehenswert und zeigten eindrucksvoll, wie sich das Niveau der Spieler nach oben verändert hat. Jörg Höninger besiegte Dennis Hübbe mit 6:2, 6:7, 6:1. Im anderen Halbfinale kam es zwischen Matthias Friedl und Tobias Mehring ebenfalls zu sehenswerten Ballwechseln. In einem ausgeglichenen Match gewann Matthias Friedl mit 5:7, 6:4 und 6:2. Im Finale konnten sich weder Friedl noch Höninger entscheidend absetzen. Im Tiebreak hatte Matthias Friedl mit 7:3 die Nase vorn. Äußerlich unbeeindruckt spielte Höninger Vor- und Rückhand an die Linie, Matthias Friedl wehrte sich tapfer, hatte einige Male am Netz nicht die richtige Hand und unterlag letztlich deutlich mit 1:6, 3:6, wobei das Ergebnis nicht den wahren Spielverlauf widerspiegelt.

bm