Lokales

Hoher Sachschaden durch Boilerbrand

WEILHEIM Sachschaden in Höhe von zirka 10 000 Euro entstand am Mittwochvormittag bei einem Brand in Weilheim.

Anzeige

Der 44-jährige Bewohner eines Hauses in der Oberen Grabenstraße schaltete im Bad den Warmwasserboiler ein, um anschließend duschen zu können. Kurze Zeit später bemerkte er Rauch aus dem Bad und verständigte die Feuerwehr. Mit zwölf Mann und drei Fahrzeugen rückte die Weilheimer Wehr an und löschte den Brand. Im Bad wurden Boiler und Möbel beschädigt. Verletzt wurde niemand.

lp