Lokales

Holzmadens "Spätlesen"reisen nach Berlin

HOLZMADEN Mit einem bunten Programm wurde die Holzmadener Seniorengruppe "Die Spätlesen" bei ihrem Treffen überrascht. Die Musiker Hermann Schinko und Adolf Braun sorgten für die musikalische Unterhaltung und Karl Attinger wusste ein paar Geschichten und war zudem später noch im Schwank "Die Kuchenbäcker" zusammen mit Lothar Luik und Siegfried Reuster aktiv. Zwischendurch stellte Bürgermeister Jürgen Riehle das Jahresprogramm 2005 vor. Unter anderem sind mehrere Nachmittage in der "guten Stube" der Gemeinde geplant, wo die Senioren Diavorträge über Namibia oder über Kanada besuchen können. Zwei Höhepunkte sind zweifelsfrei die Mehrtagesfahrten im April nach Berlin und im September ins große Walsertal. Während die Bundeshauptstadt auch politisch mit dem Besuch des Reichstages, des Bundeskanzleramtes und der Landesvertretung unter die Lupe genommen wird, steht im September in Damüls die Gemütlichkeit im Vordergrund. Abgeschlossen wird das Jahresprogramm traditionell mit einer Weihnachtsfeier in der Festhalle.

pm

Anzeige