Lokales

Hummel ereiltdas frühe Aus

MÖNSHEIM Bei den baden-württembergischen Tischtennismeisterschaften ereilte Klaus Hummel (VfL Kirchheim) in zwei Konkurrenzen das Erstrunden-Aus.

Anzeige

Hummel, der sich den Sprung ins Hauptfeld durch einen hervorragenden neunten Platz in der württembergischen Endrangliste gesichert hatte, fand gegen das druckvolle Spiel von Regionalligaspieler Tim Klumpp (TTC Weinheim) keine Mittel und schied im Einzel ebenso nach dem ersten Match aus wie im Doppel zusammen mit seinem zugelosten Partner Roman Bleck (VfL Brackenheim). Gegen das Regionalliga-Spitzendoppel Schneider/Becker (DJK Offenburg) war der Sieg nach 2:1-Satzvorsprung und 10:10-Zwischenstand im vierten Satz zwar greifbar nah, doch letztlich bewies das favorisierte südbadische Duo die besseren Nerven und gewann noch mit 3:2.

as