Lokales

Im Europapark Rust

Bei der Hauptversammlung des Musikvereins Notzingen-Wellingen konnte der Erste Vorsitzende Georg Frank zahlreiche Mitglieder begrüßen.

NOTZINGEN Zunächst wurden die Tätigkeitsberichte des Ersten Vorsitzenden, der Schriftführerin Michaela Schenk, des Jugendleiters Thomas Ringhoffer sowie des Dirigenten Rainer Schwab vorgestellt. Der Musikverein Notzingen-Wellingen hat neun neue Mitglieder und 18 Austritte zu verzeichnen und zählt nun 344 Mitglieder. Dirigent Thomas Ringhoffer bestätigte sowohl dem Jugendblasorchester als auch dem Vorstufenblasorchester ein gutes Niveau.

Anzeige

Neben den verschiedenen Auftritten des Musikvereins, wozu zum Beispiel auch ein Auftritt beim Euromusikfestival im Europapark Rust gehörte, und den verschiedenen Veranstaltungen des Musikvereins, kam auch der Freizeitspaß mit Kinoabend und Grillfest nicht zu kurz. Rainer Schwab bestätigte dem Blasorchester ebenfalls eine gute Leistung; das Können der einzelnen Musiker nehme stetig zu.

Kassier Markus Guber, der von den Kassenprüfern für seine einwandfreie Arbeit gelobt wurde, zeigte auf, dass die Finanzen des Vereins auf einer soliden Basis stehen. Nach dem Inventarbericht wurde der Vorschlag von Bürgermeister Jochen Flogaus, die Vorstandschaft zu entlasten, einstimmig angenommen.

Die Wahlen ergaben folgendes Ergebnis: Für je zwei Jahre wurden einstimmig Timo Frank zum Zweiten Vorsitzenden und Hans-Joachim Bosch zum Leiter der Öffentlichkeits- und Pressearbeit gewählt. Aktive Beisitzer sind Jörg Ruff, Daniel Ruff, Sebastian Kasputtis und Jürgen Ringhoffer, der sein Amt als Kassenprüfer abgegeben hat. Edmund Deuschle und Ludwig Bippus wurden zu Kassenprüfern ernannt. Das Amt des Wirtschaftsführers konnte bislang nicht neu besetzt werden.

Im Anschluss an die Wahlen wurde noch das Jahresprogramm 2007 vorgestellt.

ms