Lokales

Im Kreisel ins Schleudern geraten

KÖNGEN Ein 18-jähriger BMW-Lenker befuhr am Samstagabend in Köngen die Kirchheimer Straße in Richtung Bahnhofstraße. Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit geriet der Fahrzeuglenker beim Verlassen des dortigen Kreisverkehrs ins Schleudern, driftete auf die Gegenfahrbahn und prallte schließlich gegen eine Straßenlaterne. Durch den Unfall wurde der 17-jährige Beifahrer im BMW leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von 3500 Euro.

lp

Anzeige