Lokales

Im Rollstuhl durchs Donnstetter Maar

RÖMERSTEIN Ein naturkundlicher Ausflug für Rollstuhlfahrer führt am morgigen Samstag, 24. Juni, ins Donnstetter Maar. Veranstaltet wird die Führung von der Volunteersgruppe "Naturschutzgebiet Teck" in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Schopflocher Alb.

Anzeige

Auf gut befahrbaren Wegen geht es durch ein Maar des Schwäbischen Vulkans, vorbei an Dolinen und Quellen. Unter fachkundiger Leitung wird die Entstehung dieses Maares erläutert. Spuren aus der Zeit, als in dieser Gegend ein römisches Kastell und eine Zivilsiedlung bestanden, gibt es zu entdecken. Auch die Flora, die am Wegesrand blüht, wird von den Fachleuten gezeigt und erläutert.Treffpunkt ist um 10 Uhr am Skilift bei Donnstetten. Die Führung endet gegen 12 Uhr. Es wird keine Teilnehmergebühr erhoben, Spenden sind jedoch willkommen.Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.teckberg.de.

pm