Lokales

Im Zeichen der Muschel unterwegs

FRICKENHAUSEN Im Anschluss an die bisherigen Tageswanderungen der Evangelischen Kirchengemeinde Frickenhausen findet vom 5. bis 7. September die nächste mehrtägige Pilgerwanderung von Schwäbisch Hall bis Winnenden statt.

Anzeige

Bei Berthold Burkardt auf dem Wacholderhof haben die Pilger die Möglichkeit, von einem Standquartier aus ohne schweres Gepäck diese drei Etappen des Jakobswegs zurückzulegen. Stationen auf dem Weg sind die Michaelskirche in Schwäbisch Hall, die Marien-Wallfahrtskirche in Rieden, die Stadtkirche mit der Walterichskapelle in Murrhardt und der Jakobus-Hochaltar in Winnenden. Der Weg führt durch landschaftlich besonders schöne Gebiete wie den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald und das Murrtal. Die Weglängen variieren zwischen 21 und 17 km pro Tag.

Die Leitung dieser Pilgerwandung haben die Begleiter Berthold Burkhardt und Hans-Jörg Bahnmüller. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Anmeldeschluss ist der 22. August. Weitere Infons gibt es unter der Telefonnummer 0 71 92/90 01 71.

pm