Lokales

In Unterbesetzung noch wacker gehalten

TÜBINGEN In der Oberliga verlor die U18 der VfL-Basketballer am Wochenende mit 51:58 (23:19) beim SV 03 Tübingen. Ohne zwei ihrer Besten, Matthias Felsch und Darly Ifuly, trat die Mannschaft von Petar Georgiev nur mit sieben Spielern beim SV 03 Tübingen an.

Anzeige

Durch konsequente Abwehrarbeit hielten die Kirchheimer den Bundesliganachwuchs lange Zeit erfolgreich in Schach und lagen zur Pause sogar mit 23:19 in Führung. Im dritten Viertel traf Tübingen dann immer besser und ging mit 41:34 in Führung. Daran konnte der VfL nicht mehr anschließen. Es war die vierte Niederlage im fünften Spiel. Für Überraschungen kann das Team wohl erst im neuen Jahr sorgen, wenn die beiden fehlenden Spieler wieder dabei sind.

madVfL:

Bekteshi (20/3), Funke, Görs (8), Krivokuca (2), Larsson (13/3), Urban (8), Ziegler.