Lokales

Informationstag Agrarwirtschaft

NÜRTINGEN Das Studium der Agrarwirtschaft stellt sich heutzutage als ein modernes Studium mit sehr guten Berufsaussichten dar. Agraringenieure müssen neben den klassischen Bereichen der Landwirtschaft verstärkt auch komplexe Aufgabenstellungen meistern. Sie besitzen ein fundiertes Wissen als Techniker, Finanzfachleute und Marketingexperten. Aus diesem Grund lädt die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen am Samstag, 12. Mai, zu einem Informationstag über den Studiengang Agrarwirtschaft ein.

Anzeige

Neben dem Bachelorstudium wird auch der Masterstudiengang vorgestellt, der zum Wintersemester erstmalig angeboten wird. Er bietet Absolventen aller agrarwissenschaftlichen Studiengänge, aber auch den Absolventen anderer Fachgebiete einen international anerkannten Studienabschluss. Der "Master of Science" qualifiziert für das gehobene Management in der Agrar- und Lebensmittelindustrie und in der Agrarverwaltung.

Schüler der Oberstufen, Studienanfänger und Studierende können sich ausführlich über das Studium, die Voraussetzungen, das Bewerbungsverfahren und die Berufsaussichten informieren. Neben Schnuppervorlesungen können die Gäste auch den landwirtschaftlichen Lehr- und Versuchsbetrieb Tachenhausen besichtigen. Die Veranstaltung beginnt um 10.30 Uhr im Hörsaal 111 im Altbauareal der Hochschule in der Neckarsteige in Nürtingen.

pm