Lokales

"Innere Quellen" und "Heilende Rituale"

NÜRTINGEN Auf Einladung des Hauses der Familie Nürtingen und der Katholischen Erwachsenenbildung Nürtingen, referiert der bekannte Pater Anselm Grün am Montag, 4. Juli, um 20 Uhr im Gemeindehaus Sankt Johannes in der Vendelaustraße, über das Thema "Heilende Rituale".

Anzeige

Anselm Grün ist nunmehr seit 38 Jahren Mönch, und seit 26 Jahren Finanzvorstand der klösterlichen Betriebe der Benediktiner-Abtei Münsterschwarzach bei Würzburg. Er ist Kursleiter und Autor zahlreicher Bücher. Sein Themenspektrum ist vielfältig, Mystik und Eros, Spiritualität, Psychologie und biblische Geschichten gehören dazu, aber auch Engel, Vergebung, Einsamkeit und die Führung von Menschen.

Pater Anselm Grün berührt die Menschen, schreibt mit Sprachgefühl, weltoffen und kirchentreu. Er will dabei helfen, dass das Leben gelingt, will seine Leser dazu bewegen, ihren "inneren Quellen" auf den Grund zu gehen und freundlich zu sich selbst zu sein.

In zahlreichen Kursen und Vorträgen geht Pater Anselm Grün auf die vielen Nöte und Fragen der Menschen ein. So ist er zum spirituellen Berater und geistlichen Begleiter von vielen deutschen Topmanagern geworden und gehört zu den meistgelesenen christlichen Autoren der Gegenwart.

Im Vortrag im Gemeindehaus in Nürtingen geht es um die persönlichen Rituale, die eine heilende Wirkung auf Leib und Seele haben, um Familienrituale, die eine Familienidentität ermöglichen, und um kirchliche Rituale, die für viele bedeutungslos geworden sind.

pm