Lokales

Integration im Blick

HOCHDORF Integration und Aufeinanderzugehen der Religionen und Kulturen stehen im Mittelpunkt des Bilderbuches "Vedat und das Weihnachtsspiel", das am heutigen Mittwoch um 16.30 Uhr in der Hochdorfer Kinder- und Jugendbücherei im Pavillon bei der Breitwiesenschule vorgestellt wird. Darf ein muslimisches Kind die Weihnachtsgeschichte mitspielen, lautet die Frage, mit der sich die Kindergartenfreunde Max und Vedat beschäftigen und sie zugleich auf ihre Art klären.

Anzeige

Das Buch will den Dialog zwischen den Religionen anregen. Es will Mut machen, die Unterschiede der Religionen nicht zu verwischen, aber auch nicht bei den Unterschieden stehen zu bleiben. Die Geschichte stammt von Pfarrer Dr. Thomas Erne. Friederike Nordmann entwickelte dazu eine bestechende Bildergeschichte, die in Collage-Technik gefertigt wurde. Wie das Drehbuch eines Filmes hat sie zuerst die darzustellende Szene mit Bleistift auf Papier vorgezeichnet. Die einzelnen Figuren wurden auf Pauspapier übertragen und mithilfe dieser Form wurde dann unterschiedlichstes Papier entweder gerissen oder geschnitten.

Wer Lust hat, kann diese Technik in der Kinder- und Jugendbücherei im Pavillon bei der Breitwiesenschule in Hochdorf ausprobieren. Dort stellt Friederike Nordmann ihr im Eigenverlag hergestelltes Kinderbuch mit einer Ausstellung, einer Lesung und einer Bastelstunde vor.

Das Buch "Vedat und das Weihnachtsspiel" hat 24 Seiten mit zwölf farbigen Abbildungen und kann direkt beim Kesselwiese Verlag (www.Kesselwiese.de), per E-Mail unter info@Kesselwiese.de oder über den Buchhandel bezogen werden.

pm