Lokales

"Inter-Kunst" in Nürtingen eröffnet

NÜRTINGEN Gestern wurde auf dem Nürtinger Stadthalleninnenhof die "Inter-Kunst" eröffnet. Der Name steht für ein internationales Kunstsymposion, an dem elf Künstler und Künstlerinnen aus Mexiko, Rumänien, Kongo, Polen Großbritannien und Frankreich teilnehmen. Kinder und andere Passanten sind eingeladen, an der Entstehung der Kunstwerke mitzuwirken. An mehreren Stellen in der Nürtinger Innenstadt sind die Open-Air-Ateliers verteilt. Genauere Informationen gibt es an einem Info-Wagen an der Stadthalle und im Internet unter www.interkunst-nt.de.

Anzeige

Im Rathaus wird gleichzeitig eine Ausstellung aufgebaut, um Kunstwerke der Künstler und Informationen über sie zu präsentieren. So können sich Interessierte über die beteiligten Künstler und ihre Kunstkonzepte ein Bild machen.

jr