Lokales

Internatsschüler für VfL zu stark

KIRCHHEIM Mehr als ein ehrenvolles 46:73 war für die U18 der VfL-Basketballer gegen die SG Urspringschule/Schelklingen nicht drin. Nach einem schlechten ersten Viertel (11:25) bemühte sich das Team von Trainer Petar Georgiev erfolgreich, systematischer zu spielen und in der Defensive engagierter zu Werke zu gehen. Die zweiten zehn Minuten wurden nur knapp 11:14 verloren, das dritte Drittel sogar knapp mit 15:14 gewonnen.

Anzeige

Im Schlussabschnitt setzten sich jedoch die körperlich weit überlegenen Internatsschüler, angeführt vom überragenden Christian Werling (34 Punkte, sechs Dreier), deutlich mit 20:9 durch.

mad

VfL Kirchheim:

Bekteshi (10/2), Birbalta, Funke, Görs (2), Ivanovic (1), Larsson (11/1), Urban (9/1), Ziegler (13/1).