Lokales

Israelwochenende bei Liebenzellern

LENNINGEN Die Liebenzeller Gemeinschaft Bezirk Brucken lädt zu einem Wochenende über Israel in Holzmaden und Lenningen ein. Israelkenner Karl-Heinz Geppert wird in fünf verschiedenen Themen Stellung nehmen zum aktuellen Geschehen in und um Israel.

Anzeige

Karl-Heinz Geppert hat Theologie in Bad Liebenzell studiert und ein Jahr in Israel mit seiner Familie gelebt. Darüber berichtet er in seinem ersten Vortrag "Israel überlebt Eine Familie erlebt das Spannungsfeld Nahost" mit Bildern am Freitag, 8. Februar, um 19.45 Uhr in Holzmaden in der Friedhofstraße 6, dem Haus der Liebenzeller Gemeinschaft.

Weiter geht es am Samstag um 14.30 Uhr am selben Veranstaltungsort mit "Auge um Auge Wahn um Wahn über den Nahostkonflikt". Am Samstag um 20 Uhr wird er in Brucken im Rinnenweg 7 im Rahmen des EC-Jugendbundes das Thema "Was ist bloß in Israel los?" aufgreifen.

Am Sonntag sind alle nach Unterlenningen in das evangelische Gemeindehaus eingeladen. Der Vortrag unter dem Titel "Israel wo Prophetie und Moderne sich treffen" beginnt hier um 15 Uhr. Nach einem Imbiss geht es um 17.30 Uhr weiter mit "Der Kampf um Jerusalem Die Bedeutung Jerusalems für die Juden und die globalen Zusammenhänge". Weitere Informationen erteilt Prediger Martin Vosseler, Telefon 0 70 26/71 62.

pm