Lokales

Jaguarfahrer mit Alkohol unterwegs

ESSLINGEN Den Führerschein eines 48-jährigen Stuttgarters beschlagnahmten am frühen Montagmorgen Beamte des Polizeireviers Esslingen.

Anzeige

Gegen 6.30 Uhr teilten gleich mehrere Anrufer über Notruf einen Falschfahrer auf der Bundesstraße 10 mit. Demnach war ein Jaguarfahrer mit Stuttgarter Kennzeichen auf der Richtungsfahrbahn Stuttgart in Richtung Göppingen unterwegs.

Im Rahmen der Fahndung nach dem Geisterfahrer fiel einer Esslinger Streife ein Stuttgarter Jaguar auf Höhe der Anschlussstelle B 10 in Richtung Stuttgart auf. Die Beamten verfolgten den Pkw und forderten den Fahrer mehrfach auf anzuhalten.

Als dieser den Aufforderungen nicht nachkam, wurden die Beamten des Polizeireviers Stuttgart-Wangen von ihren Kollegen gebeten, die Bundesstraße zu sperren. Auf Höhe der Anschlussstelle Wangen sperrten zwei Streifenwagenbesatzungen kurzfristig die Bundesstraße. Der Jaguarfahrer stoppte vor den Einsatzfahrzeugen der Stuttgarter Polizei.

Im Rahmen der Kontrolle des Fahrers wurde festgestellt, dass es sich um einen 48-jährigen Stuttgarter handelte, der unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Daraufhin musste er sich einer Blutprobe unterziehen. Ob es sich bei dem Mann um den Falschfahrer handelt, muss allerdings noch ermittelt werden.

lp