Lokales

Jedermannturnier mit Spaßfaktor

KIRCHHEIM Nach der Eröffnung der Tennisplätze am 1. Mai wurde auf der Tennisanlage im Ötlinger Rübholz mit dem traditionellen Jedermann-Turnier am Pfingstsamstag die erste offizielle Veranstaltung der Saison durchgeführt.

Anzeige

Trotz unbeständigem Wetter fanden sich 20 Spielerinnen und Spieler verschiedener Altersklassen zu diesem traditionellen Leistungsvergleich ein. Die Resonanz auf dieses mehr gesellige denn sportlich ernsthafte Ereignis knüpfte damit an die recht hohen Teilnehmerzahlen der letzten Jahre an.

Der ungewöhnliche Turniermodus gespielt wird in gemischten Doppeln auf Zeit findet bei den Teilnehmern offenbar Gefallen und garantiert zudem interessante Partien. Außerdem trugen die Turnierleitung mit geschickten Zulosungen und der Wettergott, der es dann doch gut meinte, zum Gelingen des Turnieres bei.

Nach den insgesamt sechs gespielten Runden zeichnete sich bei den Damen eine kleine Sensation ab. Erstmals gab es zwei Siegerinnen: Renate Knapp und Eva Strittmatter teilten sich den Sieg vor Renate Stadtmüller. Bei den Herren setzte sich Florian Kunath gefolgt von Karl Müller und Jörg Schmidt durch.

Fazit: Die Starter in Ötlingen präsentierten sich größtenteils bereits in guter Form und hatten ihren Spaß.

ps