Lokales

Jesinger Mädchen machen es spannend

KIRCHHEIM Mit einem hart erkämpften 54:51-Sieg gegen die Mannschaft aus Tamm/Bietigheim starteten die U18-Mädchen des TSV Jesingen in die Oberliga-Saison. Nach einem überlegenen, wenn auch keineswegs fehlerfreien ersten Viertel lag Jesingen bereits mit 12:5 in Führung. Doch von da an ging es, was die Viertelergebnisse anbelangt (12:11; 18:19; 12:16) stetig bergab. Zwischenspurts bescherten zwar mehrmals eine scheinbar beruhigende Führung, doch die Gegnerinnen kamen durch Unaufmerksamkeiten begünstigt, immer wieder heran.

Anzeige

Als zehn Minuten vor dem Ende die stark spielende Luise Büchele mit fünf Fouls vom Feld musste, wurde die Partie richtig spannend. Der Vorsprung schmolz zwischenzeitlich bis auf einen Punkt dahin. Doch dann ließ auch beim Gegner die Konzentration nach und die ersten Oberliga-Punkte der neuen Jesinger U18 waren gesichert.

bd

TSV Jesingen:

R. Attinger (12), J. Bopp, L. Büchele (12), K. Eller, L. Jacob, R. Keuper, S. Merrill (12), N. Müllner (5), L. Reichmuth (5), P. Singh (2), S. Staib (6).